Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Las Vegas Reisen - Hotels - Shows - Flüge und Touren online buchen

Las Vegas Hotelangebote
Sept. - Preis/DZ inkl. Resortfee
Flamingo ab EUR 66
New York New York ab EUR 79
Harrahs ab EUR 74
Las Vegas Hotel Preisvergleich
Las Vegas Touren , Tickets und Transfers
Grand Canyon Helikopterflüge ab 299 US$
Grand Canyon Tagesausflug / Bustour
mit optionalen Skywalk ab Las Vegas ab 142 US$
Mystere™ Cirque du Soleil® - Show Ticket ab 88 US$
Touren ab Las Vegas + Show-Tickets
 

Willkommen im Las Vegas Forum von Vegas4You.de
Allgemeines Forum über die Spielerstadt Las Vegas in Nevada USA. Hier können Sie Fragen stellen, sich über Las Vegas informieren oder euch mit anderen Las Vegas Fans austauschen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied in diesem Las Vegas Forum.
www.hotelbuchung-usa.de - www.newyork-reise.de

Las Vegas Rundflüge
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 701 mal aufgerufen
 Sonstiges zum Thema Las Vegas
Horst ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 08:40
Tanken mit Kreditkarte antworten

Hallo Freunde,

bisher habe ich immer das Tanken vorher bezahlt, zumal an den Tanksäulen der Tankstellen in allen Weststaaten der USA "PAY FIRST" steht.
Ist nur etwas unbequem, wenn man an der Kasse auf Restgeld warten muss, weil vor einem Kunden größere Einkäufe machen.

Nun meine Frage: Wie ist das procedere, wenn man an der Tankstelle mit Kreditkarte seine Tankfüllung bezahlen möchte.Da habe ich mir nie rangetraut, weil es mit Vorausbezahlung einfach ist.
Steckt man nur die Karte in den Schlitz und alles weitere geht automatisch oder wird auch die PIN abgefragt?

Erscheinen auf dem Display dann noch viele Fragen? Mein Englisch ist nicht so toll, dass ich auf spezielle Fragen reagieren kann.Bin da doch unsicher, aber wenn es einfach und problemlos geht, würde ich es gerne in Zukunft nutzen.

Man würde sich ja auf jedem Fall die Gänge zur Kasse sparen.
Ich würde mich über eine verständliche Aufklärung freuen.

Freundliche Grüße

von

Horst

Selke ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 08:41
#2 RE:Tanken mit Kreditkarte antworten

Hallo Horst,

ich kann mich nicht erinnern für eine
KK-Zahlung an der Tankstelle eine PIN
gebraucht zu haben. Aber lass Dir auf
alle Fälle eine Quittung ausdrucken.

Gruß
Selke

Frank ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 08:41
#3 RE:Tanken mit Kreditkarte antworten

Hallo Horst,

an den Tankstellen wo wir mit Kreditkarte bezahlt haben lief es so ab das du vor dem Tanken deine Kreditkarte beim Kassierer abgibst und nach dem Tanken wird dann der Betrag von ihm eingegeben, du unterschreibst und fährst weiter.

Gruß
Frank

Horst ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 08:42
#4 RE:Tanken mit Kreditkarte antworten

Hallo Frank,

wenn ich die Kreditkarte vor dem Tanken an der Kasse hinterlegen muss und nach dem Tanken sie wieder an der Kasse abholen muss, ist das zumindest keine Zeitersparnis. So ist auch der Vorgang mit Hinterlegung des Bargeldes.

Aber gut, man muss nicht so viel Bargeld bei sich haben. Frage: Der Tankbeleg wird unterschrieben. Muss auch die PIN eingegeben werden?


In Deutschland tanke ich überwiegend mit der EC-Karte. Da wird der Betrag bestätigt und die PIN eingegeben. Allerdings wird dann nichts mehr unterschrieben. Ich habe auch schon gesehen, dass die Kunden hier in Germany, welche mit Kreditkarte bezahlen, den Beleg unterschreiben müssen.


Also nochmals: Muss "drüben" die PIN eingegeben werden?

Danke und Gruß von

Horst

Holger Offline




Beiträge: 419

19.03.2004 08:52
#5 RE:Tanken mit Kreditkarte antworten

Hallo Horst

Ich hoffe Ihr habt nichts dagegen , das ich diese Beiträge aus dem alten Forum hierher kopiert habe.
Zu Deiner Frage: Du mußt keine PIN eingeben , die PIN brauchst Du nur für eine Bargeldabhebung. Bei der EC Karte haben viele Tankstellen in Deutschland noch das alte System , wo mit der PIN bestätigt werden muß , dafür mußt Du dann aber nicht mehr unterschreiben ( die PIN ist sozusagen Deine Unterschrift )
Du brauchst , wenn Du mit der Kreditkarte in den USA bezahlst , keine PIN eingeben , nur unterschreiben. Das ist an der Tankstelle genau wie im Supermarkt oder Outletcenter gleich.

Grüße Holger

Horst ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 09:14
#6 RE:Tanken mit Kreditkarte antworten

Danke Holger,

genau das wollte ich hören. Also definitiv keine PIN eingeben weder an der Kasse noch an der Tanksäule. So ist es doch, nicht wahr?

Gruß Horst

Holger Offline




Beiträge: 419

19.03.2004 09:50
#7 RE:Tanken mit Kreditkarte antworten

Hallo Horst

Das kommt darauf an. Wenn Du an der Kasse bezahlst ist ja ein Kassierer , bei dem kannst Du mit Deiner Unterschrift bestätigen , das es sich um Deine Kreditkarte handelt. Wenn Du aber an einem Automaten bezahlst oder Geld abheben willst , kannst Du ja nicht unterschreiben. Damit kein Kreditkartenmißbrauch passieren kann muß nun auf andere Weise festgestellt werden das es sich um Deine Kreditkarte handelt , dafür hast Du Deine PIN. Normalerweise sind die Tankstellen aber immer mit Personal besetzt , dann brauchst Du nur unterschreiben. Hier in Deutschland funktioniert das genauso. Mit Kreditkarte brauchst Du nur unterschreiben , mit EC mußt Du aber eine PIN eingeben. Wenn Du Deine Kreditkarte vorher in der Tankstelle hinterlegen mußt , so ist das nur aus Sicherheitsgründen. Die haben Angst das Du volltankst und einfach abhaust , da Du aber Deine Kreditkarte vorher hinterlegt hast , ist das nicht möglich.

Grüße Holger

Horst ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 11:13
#8 RE:Tanken mit Kreditkarte antworten

Hallo Holger,

selbst auf die Gefahr hin, Dich zu nerven, noch einmal ein kleiner Ausflug zu diesem Thema. So, wie Du mir das beschrieben hast, ist es klar und einleuchtend.

In einem anderem Forum habe ich zu diesem Thema auch nachgefragt, und erhielt die Auskunft von zwei Teilnehmern, dass auch direkt an der Tanksäule nicht die PIN Nummer abgefragt wird. Karte in den Schlitz stecken, Benzinsorte wählen und tanken. Eventuell wird noch am Display nachgefragt, ob eine Quittung ausgedruckt werden soll.

Ich will nur sicher gehen, dass ich das auch richtig mache. Ich kann mich noch erinnern, als ich das erste Mal in Amerika Benzin tanken wollte. Ich habe nicht gewusst, dass man erst bezahlt, wusste nicht, dass man erst einen Hebel umlegen oder einen Knopf drücken muss.

Ich stand die ersten Minuten wie ein absoluter Trottel da, obwohl ich zu diesem Zeit punkt meinen Führerschein schon 30 Jahre lang hatte. Das war 1992 in Los Angeles.

Nach Möglichkeit soll mir solch eine Panne nicht noch einmal passieren, darum meine Nachfragerei.

Gruß Horst

Holger ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 12:27
#9 RE:Tanken mit Kreditkarte antworten

Hallo Horst

In Amerika ist alles möglich , wenn jemand diese Erfahrung gemacht hat wird es wohl stimmen. So könnte aber jeder mit Deiner Karte tanken wie er lustig ist , brauchte nicht unterschreiben und keine PIN eingeben. Ich habe erst einmal in Vegas getankt , da habe ich unterschreiben müssen. Jeder Dorf Sheriff in den USA kann seine eigene Gesetze machen
Am besten Du fährst an die Tankstelle und wartest erstmal ab , schaust Dir ein paar andere Leute an , wie die es machen und dann tankste selber

Grüße Holger

Holger ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 12:32
#10 RE:Tanken mit Kreditkarte antworten

Wenn Du nicht unterschreiben und auch keine PIN eingeben mußt , tankste einfach voll und meldest dann das Deine Karte gestohlen wurden ist. Da haste umsonst getankt ( Scherz )

«« The Cooler
 Sprung  

www.info-kalifornien.de - www.info-florida.de - www.washington-reise.de
Last Minute - Wohnungen - www.paris-infoservice.de

Impressum/Datenschutz - Haftungsausschluss