Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Las Vegas Reisen - Hotels - Shows - Flüge und Touren online buchen

Las Vegas Hotels
Dez. - Preis/DZ inkl. Resortfee
Excalibur ab EUR 62
New York New York ab EUR 82
Rio ab EUR 67
Las Vegas Hotel Preisvergleich
Las Vegas Touren , Tickets und Transfers
Grand Canyon Helikopterflüge ab 299 US$
Grand Canyon Tagesausflug / Bustour
mit optionalen Skywalk ab Las Vegas ab 142 US$
Mystere™ Cirque du Soleil® - Show Ticket ab 90 US$
Touren ab Las Vegas + Show-Tickets
 

Willkommen im Las Vegas Forum von Vegas4You.de
Allgemeines Forum über die Spielerstadt Las Vegas in Nevada USA. Hier können Sie Fragen stellen, sich über Las Vegas informieren oder euch mit anderen Las Vegas Fans austauschen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied in diesem Las Vegas Forum.
www.hotelbuchung-usa.de - www.newyork-reise.de

Las Vegas Rundflüge
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 947 mal aufgerufen
 USA Allgemein
wastl Offline



Beiträge: 17

01.12.2012 21:08
Telefonieren und Mobiles Internet Guide Antworten

Guten Abend zusammen, wollte nur mal kurz meine Erfahrungen in Sachen Telefonieren und mobiles Internet mit euch teilen, vielleicht gibt es ja den ein oder anderen der sich fragt wie er/ sie günstig mit der Heimat oder online verbunden sein kann.

Eins vorab, dies ist keinerlei Werbung oder Ähnliches.

Die letzten drei Jahre habe ich mir übers Internet eine AT&T Simkarte bestellt, Ebay ist wahrscheinlich die bequemste Quelle. Kosten für eine Simkarte im entsprechenden Format (Micro- oder Normal) liegen bei ca 10 Euro.(Quadband Handy empfehlenswert) Diese Simkarte muss dann online auf der AT&T Website aktivert werden. Dann erhält man sofort die Rufnummer unter der man in den USA erreichbar ist und kann diese an Freunde und Verwandte weitergeben, sofern man möchte :-). Je nach Zip Code den man angibt erhaltet Ihr eine entsprechende Rufnummer, für Vegas zB. 702... Eine Anleitung zum Aktivieren habe ich hier gefunden mobilesimshop.de. Jetzt müsst Ihr nur noch für Guthaben auf eurer Karte sorgen, wohlgemerkt innerhalb 30 Tagen nach Aktivierung. Die einfachste Methode ist sicherlich sich in Vegas oder wo auch immer Ihr hin möchtet, eine Refill Karte von AT&T zu kaufen, gibt es in vielen Drogerien, Tankstellen etc. in unterschiedlichen Beträgen, 15,25,50 Dollar. Eine weitere und leider meines Wissens die einzige Möglichkeit vorab aus Deutschland Guthaben auf die Karte zu laden, besteht darin einen Refill Pin unter Callingmart.com zu kaufen und diesen dann via Telefon bei der At&t hotline aufzuladen. Dann könnt Ihr sofort nach der (Zwischen-)Landung kostenfrei die ATT Hotline anrufen und die entsprechenden Sprach- und Datenpakete buchen. Ist zugegeben alles ne Menge Aufwand, aber es muss ja jeder selbst entscheiden ob er das auf sich nehmen möchte oder nicht. Ich habe für mich dieses Jahr folgendes geplant. Das International Long Distance Package d.h. 250 Minuten von und nach Deutschland für 10 Dollar und ein Datenpaket von 1GB für 25Dollar. Damit ist z.B das Navigieren via Smartphone möglich, Email, Facebook oder Live-Reiseberichte fürs Vegas4you Forum möglich ;-) So, wer Detailsfragen hat kann mich gerne anschreiben oder mit diesen Vorgaben google befragen... Schöne Adventszeit wünscht der Wastl

Nummero_9 Offline



Beiträge: 540

07.12.2012 16:42
#2 RE: Telefonieren und Mobiles Internet Guide Antworten

ich bin immer gut gefahren mit skype, entweder vom zimmer aus oder aber aus einer free-wifi-zone..so hat man im prinzip null aufwand und null kosten..einziger nachteil: keine navigation über das smartphone..benötigt es aber nicht, da externes navi vorhanden.
der von dir beschriebene aufwand wäre mir viel zu gross.

cheyenne Offline



Beiträge: 14

11.12.2012 14:35
#3 RE: Telefonieren und Mobiles Internet Guide Antworten

hallo wastl!

voriges jahr in ny hab ich auch mit so einer extra-simcard gearbeitet.....dabei geht es doch viiiiiel einfacher: bevor wir heuer nach vegas geflogen sind, habe ich mir bei skype € 10,- guthaben gekauft und wir haben wunderbar mit meinem handy dann zuhause hier in österreich das festnetz angerufen.......6 minuten haben keine 50 cent gekostet...genial!!! hab noch immer über 8 euro drauf und werde diese beim nächsten auslandsaufenthalt nutzen.....guthaben hält ja 180 tage!

lg, cheyenne

JoWalker Offline



Beiträge: 69

18.12.2012 22:18
#4 RE: Telefonieren und Mobiles Internet Guide Antworten

Hatte im Januar eine Karte von Cellion, war aber viel zuteuer. Mache es dieses mal (ab 20.12) auch mit Skype

diekdel Offline



Beiträge: 85

18.06.2016 13:26
#5 RE: Telefonieren und Mobiles Internet Guide Antworten

Hallo,

auch hier mal eine Aktualisierung zu einem älteren Thema.

In den USA sind sie uns in Sachen W-Lan meilenweit voraus.

Man kann sich meist bereits am Airport kostenlos ins WLan-Netz einwählen.
In den Hotels und selbst kleinsten Motels generell kostenloses WLan verfügbar, außerdem an vielen öffentlichen Plätzen
sowie Restaurants und Geschäften.

(in Las Vegas bzw. ganz Nevada bezahlt man allerdings meist versteckt die Gebühr für WLAN über die leidige
Resortgebühr, zudem ist in vielen Casino-Bereichen oft kein Netz verfügbar. Man soll ja schließlich Geld
verzocken, da lenkt ein funktionierendes Smartphone nur ab).

Wir haben uns generell in den Flugmodus geschaltet, also im Prinzip das Handy gesperrt.
So kam man auch gar nicht erst in Gefahr, in eine Roaming-Falle zu laufen

Parallel dazu dann WLAN aktiviert.

Telefonie und SMS-Verkehr erfolgte dann morgens oder abends über whatsapp oder Viber völlig kostenlos über
das WLAN-Netz in den Hotels/Motels. Wegen der 9 Stunden Zweitverschiebung ohnehin stets ideal.

Gruß
Ingolf

runningfreak Offline



Beiträge: 115

23.06.2016 14:45
#6 RE: Telefonieren und Mobiles Internet Guide Antworten

Ja Wlan ist in den USA inzwischen weit verbreitet, also zum surfen braucht man wirklich nichts auszugeben. Allerdings ist in den grossen Hotels das Netz meist überlastet. Es gibt aber darüber hinaus genug Möglichkeiten über Wlan ins Internet zu kommen, beispielsweise bei Sturbucks oder Mc. Donalds. Ich war jetzt grade drüben und hab im Tuscany gewohnt. Dort war der Wlan Empfang vorzüglich.
Und Cellion hatte ich mal vor einigen Jahren. Das kann ich überhaupt nicht weiter empfehlen. Erstens ist es nur zum telefonieren einigermaßen günstig, es gibt aber einen entscheidenden Nachteil. Man erhält ja mit der Sim Karte eine amerikanische Nummer. Deren Anzahl ist aber beschränkt und die vorhandenen Nummern werden laufend weiter gegeben. So kann es wie bei mir vorkommen, dass man ständig angerufen oder per SMS angeschrieben wird, weil der Depp der die Nummer vor einem hatte sie überall als Kontakt angab. Und für diese Anrufe/SMS muss man als Empfänger auch bezahlen. Ich hab dann zwar jedem erklärt, dass ich nicht derjenige bin, den sie angeschrieben oder angerufen haben, hat aber wenig genutzt. Im Endeffekt hat mich das ganze ca 20 Euro zusätzlich gekostet. Da hätte ich auch für den normalen Tarif zu Hause kurz anrufen können
L.G
runningfreak

«« Duschen
 Sprung  

www.info-kalifornien.de - www.info-florida.de - www.washington-reise.de
Last Minute - Wohnungen - www.paris-infoservice.de

Impressum/Datenschutz - Haftungsausschluss