Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Las Vegas Reisen - Hotels - Shows - Flüge und Touren online buchen

Las Vegas Hotels
Dez. - Preis/DZ inkl. Resortfee
Excalibur ab EUR 62
New York New York ab EUR 82
Rio ab EUR 67
Las Vegas Hotel Preisvergleich
Las Vegas Touren , Tickets und Transfers
Grand Canyon Helikopterflüge ab 299 US$
Grand Canyon Tagesausflug / Bustour
mit optionalen Skywalk ab Las Vegas ab 142 US$
Mystere™ Cirque du Soleil® - Show Ticket ab 90 US$
Touren ab Las Vegas + Show-Tickets
 

Willkommen im Las Vegas Forum von Vegas4You.de
Allgemeines Forum über die Spielerstadt Las Vegas in Nevada USA. Hier können Sie Fragen stellen, sich über Las Vegas informieren oder euch mit anderen Las Vegas Fans austauschen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied in diesem Las Vegas Forum.
www.hotelbuchung-usa.de - www.newyork-reise.de

Las Vegas Rundflüge
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.110 mal aufgerufen
 Hotels, Motels und andere Unterkünfte
Seiten 1 | 2
traudl_erwin Offline



Beiträge: 9

21.11.2015 15:53
Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Hallo alle miteinander!!
Bin ein absoluter Las Vegas-Neuling!
Zu welchem Hotel würdet ihr mir raten, wenn man bei der "Flamingo Road/Ecke Strip" ein Hotel beziehen möchte??
Hab gehört, dass das "Flamingo" vom Preis-/Leistungsgefüge recht gut sein soll. Oder gibt's in der Nähe noch günstigere Hotels von der Preis/Leistungs-Schiene??
Danke bereits im voraus für Infos.

Erwin

JOK Offline




Beiträge: 320

22.11.2015 16:07
#2 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Hallo Erwin,
ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis ist direkt am Strip ausgeschlossen. Aber als absoluter Neuling musst du zwingend am Strip übernachten. Entweder Flamingo oder Bally´s würde ich sagen, sonst wird es teurer. Alternativen in der Preiskategorie sind entweder nördlich oder südlich ein ganzes Stück weg (Excalibur, Stratosphere,...)
Wie lange seid ihr dort? Eventuell Hotelhopping?

JOK

runningfreak Offline



Beiträge: 115

23.11.2015 13:49
#3 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Hallo Erwin,

JOK hat Recht, billiger als in beiden genannten Hotels kommst du direkt am Strip nicht unter. Ich weiss ja nicht, ob du ein Fahrzeug mietest - ich würde auf jeden Fall dazu raten - dann kannst du natürlich auch etwas abseits nächtigen. Das wird auf jeden Fall günstiger. Bei einer Automiete hättest du zudem die Möglichkeit mehr als den unmittelbaren Strip zu erkunden, vorausgesetzt du bist etwas länger in der Stadt.

Runningfreak

traudl_erwin Offline



Beiträge: 9

23.11.2015 18:22
#4 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Zitat von JOK im Beitrag #2
Hallo Erwin,
ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis ist direkt am Strip ausgeschlossen. Aber als absoluter Neuling musst du zwingend am Strip übernachten. Entweder Flamingo oder Bally´s würde ich sagen, sonst wird es teurer. Alternativen in der Preiskategorie sind entweder nördlich oder südlich ein ganzes Stück weg (Excalibur, Stratosphere,...)
Wie lange seid ihr dort? Eventuell Hotelhopping?

JOK


Hallo JOK!
Leider sind es nur 2 Tage bzw. Nächte! Wir müssen halt das beste daraus machen. Sind auf USA-Tour von LA bis Phoenix. Im Großen und Ganzen ist eigentlich alles schon verplant.
Danke für deine Infos.

Erwin

traudl_erwin Offline



Beiträge: 9

23.11.2015 18:28
#5 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Zitat von runningfreak im Beitrag #3
Hallo Erwin,

JOK hat Recht, billiger als in beiden genannten Hotels kommst du direkt am Strip nicht unter. Ich weiss ja nicht, ob du ein Fahrzeug mietest - ich würde auf jeden Fall dazu raten - dann kannst du natürlich auch etwas abseits nächtigen. Das wird auf jeden Fall günstiger. Bei einer Automiete hättest du zudem die Möglichkeit mehr als den unmittelbaren Strip zu erkunden, vorausgesetzt du bist etwas länger in der Stadt.

Runningfreak


Hallo Runningfreak!

Leider sind es nur 2 Tage bzw. Nächte! Wir müssen halt das beste daraus machen. Sind auf USA-Tour von LA bis Phoenix. Im Großen und Ganzen ist eigentlich alles schon verplant. Wir machen den Hoover Dam bevor wir nach LV hineinfahren. Red Rock Canon möchte ich am Nachmittag des 1. Tages machen. Und Valley of Fire auf dem Weg zum Zion NP.
Danke für deine Infos.

Erwin

Nummero_9 Offline



Beiträge: 540

23.11.2015 19:07
#6 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Zitat von JOK im Beitrag #2
Hallo Erwin,
ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis ist direkt am Strip ausgeschlossen. Aber als absoluter Neuling musst du zwingend am Strip übernachten. Entweder Flamingo oder Bally´s würde ich sagen, sonst wird es teurer. Alternativen in der Preiskategorie sind entweder nördlich oder südlich ein ganzes Stück weg (Excalibur, Stratosphere,...)
Wie lange seid ihr dort? Eventuell Hotelhopping?

JOK



Ein Gutes Preis-/Leistungsverhältnis direkt am Strip ausgeschlossen? Das musst du mir also erklären..Da bin ich also total anderer Meinung..

JOK Offline




Beiträge: 320

23.11.2015 21:21
#7 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

@Nummero_9
Wenn dir die direkte Lage am Strip viel wert ist, dann hast du sicher Recht.
Wenn du aber die Hotels am Strip mit denen Off-Strip vergleichst ohne die Lage besonders zu bewerten, dann musst du mir das erklären.
Beispiel:
Ein Kollege war letzten Monat 3 Wochen USA auf Hochzeitsreise (SFO, LAX, viel Nationalparks und auch in LV). Sie hatten im Eastside Cannery und im NYNY übernachtet. Sein Fazit: NYNY war 4 mal so teuer und nicht halb so gut wie das Eastside Cannery.

Aber ich will hier keine Riesendiskussion lostreten, jedem kann etwas anderes wichtig und auch deshalb teurer sein.

Gruß, JOK

Nummero_9 Offline



Beiträge: 540

24.11.2015 06:48
#8 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Wenn du Strip/Offstrip vergleichst, kannst du ja auch Vegas mit NY oder Miami vergleichen..dann kommst du zum selben Restultat wie Strip/Offstrip, einfach dass der Strip massiv besser abschneidet als die anderen Städte. Somit hat man wieder ein sensationelles Preis-/Leistungsverhältnis.
Ich denke nirgends auf der Welt hat man ein besseres Preis/Leistungsverhältnis als am Strip.

Ob das Eastside Cannery leistungsmässig mit einem Bellagio oder Aria mithalten kann, weiss ich nicht, da ich noch nie im Eastside war, bezweifle es aber stark.

runningfreak Offline



Beiträge: 115

25.11.2015 10:19
#9 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Hallo JOK und Numero 9
ich glaube ihr diskutiert aneinander vorbei. Natürlich ist das Preis-Leistungsverhältnis in Vegas was Luxushotels betrifft sensationell, wenn man mal von bestimmten Terminen absieht. Das hatte ich an anderer Stelle schon angemerkt. Aber selbst bei einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis zählt, wenn man rechnen muss der absolute Preis und darum gings glaub ich auch JOK. Bei einer Rundreise wie sie Erwin unternimmt, muss er warscheinlich auch auf sein Budget achten.
Hallo Erwin,
da du eine Rundreise unternimmst, unterstell ich mal, dass du ein Fahrzeug zur Verfügung hast. Dann kannst du natürlich wie ich bereits geschrieben habe auch etwas abseits des Strips übernachten. Das ist auf jeden Fall billiger. Am Strip kannst du in den Hotels überall umsonst parken. Bei zwei Übernachtungen könntest du dir natürlich, wenn es dein Geldbeutel zulässt auch ein teureres Hotel leisten. Das musst du aber selbst entscheiden. Und noch was ich würde bei der kurzen Zeit in Vegas sowohl den Hoover Dam als auch den Red Rock weglassen. Das ist was für längere Aufenhalte. Bei 2 Übernachtungen bist du mit dem Strip völlig ausgelastet. Die Hotels sind riesig und die Wege lang. Da läufst du dir die Hacken ab. Mach nicht den Fehler zuviel in deinem Urlaub hinein zu packen. Ich spreche aus Erfahrung. Und die anderen werden dir das auch bestätigen. Einer aus dem Forum hat es mal treffend zusammengefasst. Der Westen der USA ist viele Reisen wert.

Gruß runningfreak

traudl_erwin Offline



Beiträge: 9

25.11.2015 20:10
#10 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

@ runningfreak

Ich komme aus LA mit einem SUV.
Deineletzten 4 Sätze sagen alles. Also ich werd mir das vor Ort durch den Kopf gehen lassen mit den Ausflügen. Aber den Hoover Dam mach ich noch bevor ich nach LV hineinfahre. Ich mach auch keine Hoover Dam-Tour. Schau ihn mir nur im vorbeifahren - kurz halten und fotografieren - an. Wahrscheinlich werde ich mir als Hotel das "Flamingo" nehmen, weil es sehr günstig am Strip liegt.
In LV werde ich mit dem SDX oder dem DEUCE unterwegs sein und natürlich auch zu Fuß.

Servus aus München

Erwin

runningfreak Offline



Beiträge: 115

26.11.2015 11:12
#11 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Hallo Erwin,

das ist vernünftig. Ich wollte den Besuch des Hoover Damms nicht schlechtreden, aber für einen längeren Aufenhalt dort fehlt dir einfach die Zeit, aber das wirst du selbst sehen. Du musst auf deinem Weg nach Vegas von der neu gebauten Schnellstrasse abbiegen um an den Damm zu gelangen. Früher ist der Verkehr ausschließlich über die Dammkrone gelaufen, da hat man halt angehalten und sich das ganze angesehen. Einen Photostopp ist das ganze auf jeden Fall wert. Man sieht wie mächtig die Staumauer ist und wieviel Wasser der Stausee inzwischen verloren hat. Auch die Führung im Damm selbst soll sehr gut sein. Ich habe sie leider noch nie mitgemacht, aber das erfordert dann auch mehr Zeit. Man kann halt nicht alles in 2 Tage hineinpacken. Und in Vegas selbst kannst du vieles zu Fuß erkunden. Mit dem geplanten Flamingo liegst du sehr zentral. Ich handhab es immer so, dass ich in einem bestimmten Bereich des Strips parke und das was dort liegt dann halt fußläufig abklappere, sozusagen Strip häppchenweise. Ich war dort aber auch schon 9 mal, meist als Anfangs- und Endpunkt von Rundreisen, oder einfach als reine Städtereise.
Ich wünsch dir einen schönen, tollen und erlebnisreichen Urlaub.
Noch eine Frage: Wann gehts denn los

Gruß runningfreak

traudl_erwin Offline



Beiträge: 9

26.11.2015 17:46
#12 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Hallo runningfreak,

leider erst in 1 1/2 Jahren ab jetzt (Ende Mai 2017). Also hab ich noch viel Zeit das eine oder andere noch zu bedenken bzw. zu ändern. Aber als USA-Neuling hab ich immer noch viel zu tun.
Aber nun, meine eigentliche Planung, was LV betrifft, bin ich soweit fertig. Ich mache das immer in Blöcken. Wenn ich Lust habe schaue ich mich im Internet um und sehe dann weiter.
Kurz im Telegramm-Stil meine USA-Tour: Beginn in LA - LV - Zion NP - Page/Lake Powell - Grand Canyon - Petrified Forest NP - Albuquerque/Santa Fe - Silver City - Gila Cliff Dwellings - Chiricahua NM - Tombstone - Tucson -Saguaro NP - Ende Phoenix. Nächstes Planungs-Ziel ist Zion NP. Aber jetzt kommt der Advent - Weihnachten usw. Gemach, gemach ....!
Nächstes Jahr um die Zeit- so Mitte November - wird gebucht. Endlich!!

Servus aus München

Erwin

runningfreak Offline



Beiträge: 115

27.11.2015 08:57
#13 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

High Erwin

Mai ist eine gute Zeit aber das was du dir da vorgenommen hast ist doch sehr ambitioniert. Das sind riesige Entfernungen und du bist meist mit fahren beschäftigt. Ich hab das beim ersten Mal auch so gemacht, weil ich halt vieles sehen wollte. Meist kam das sehen dann aber zu kurz. Bedenke mal folgendes: Wenn du 400 - 500 km am Tag Entfernung hast kommen Beuche meist zu kurz. Du kommst irgendwo erst am Nachmittag oder abend an und musst dann noch was hineinquetschen. Plane mal lieber so, dass du z.B. bei Nationalparks immer 2 Tage vorsiehst. Denn wenn du erst spät am Ziel ankommst und musst den nächsten morgen wieder weiter, war es eigentlich für die Katz. Also irgendwo nachmittags ankommen, Zimmer beziehen, erste Erkundungen Abendessen, den nächsten ganzen Tag für den Besuch des Nationalparks einplanen, übernachten und dann am nächsten Tag weiter. Du solltest dich auf keine Fall an Bustouren orientieren. Die dortigen Strecken sind viel zu lang und die Aufenthalte dagegen viel zu kurz. Da reichst meist nur für einen kurzen Photostopp und dann gehts weiter. Wenn man alleine unterwegs ist, braucht man sich diesem Stress nicht auszusetzen. Das ist ja gerade das schöne daran. Und die Nationalparks sind ebenfalls riesig, da ist ein Tagesbesuch oft nicht ausreichend. Was ich auf jeden Fall empfehlen würde ist nach dem Grand Canyon die Fahrt durch das Monument Valley und dann nach Moab. Dort sind gleich 2 tolle Nationalparks, der Arches Natinalpark mit den Steinbögen, da brauchst du mindestens eine ganzen Tag. Auf jeden Fall eine Wanderung zum Delicate Arch, das ist ein absolutes Muss. Und dann noch der Canyonlands Nationalpark mit seinem District Island in the sky. Die beiden schlagen den Petrified Forest um Längen. In Moab war ich bis auf das erste Mal immer 3 Nächte. Noch was zu Tucson: dort lohnt der Besuch des Sonora Desert Museum, ein kombinierter Tier- und Pflanzenpark, viel mehr als der Saguaro Nationalpark. Wenn du noch mehr Informationne brauchst melde dich. Ich habe im Westen bislang 6 große Rundreisen unternommen und bis auf Albuquerque alles gesehen, was du auch vor hast. Gerade dem Süden von Arizona, wie Phoenix, Tucson, Tombstone incl. Grand Canyon hab ich letztes Jahr eine eigene Rundreise gewidmet mit Start/Ziel in Vegas

Gruß runningfreak

traudl_erwin Offline



Beiträge: 9

27.11.2015 18:59
#14 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Hallo runningfreak,

danke für deine realistischen Einschätzungen. Ich bin für jeden guten Rat als USA-Neuling natürlich sehr dankbar.
War natürlich nur ein grober Abriss meiner USA-Tour.
Die längsten Strecken sind die von LA nach LV (Ca. 530 km) und von LV nach Zion NP (ca. 260 km). Die anderen Strecken sind nicht mehr als max. 350 km (1x) pro Tag, und das mit Pausen. Meistens nur an die 200 km bzw. weniger. Den Arches und den Canyonlands NP hab ich leider schon getrichen. Ist alles zu weit weg. Leider. Aber Zion, Antelope Canyon, Grand Canyon,Santa Fe, entweder Gila Cliff Dwellings oder Chiricahua Np, Tombstone, Tucson und Saguaro sollten es schon sein. Übrigens grosse Wanderer sind wir (59 bzw. 58 Jahre) eh nicht. Wir wollen die NP's meistens "erfahren". Meine bessere Hälfte hat Schwierigkeiten mit dem Knie.
Evtl. geht's noch nach Huntsville/Alabama. Meine Frau hat dort, wie sich vor kurzem herausgestellt hat, eine Großkusine.
Bin für gute Vorschläge immer aufgeschlossen. Kannst mir ruhig noch Infos schicken.

Gruß Erwin

runningfreak Offline



Beiträge: 115

30.11.2015 13:07
#15 RE: Hotel Flamingo oder Hotel off Strip in der Nähe Antworten

Hallo Erwin

Also von LA bin ich noch nie direkt nach Vegas gefahren, der direkte Weg ist aber über die Interstate 15. Da kämst du nicht am Hoover Dam vorbei, außer du nimmst die US 164 zur US 95 das ist machbar. In LA ist immer eine Menge Verkehr und die Stadt ist eigentlich eine Ansammlung von Teilstädten, ähnlich dem Ruhrgebiet. Der Flughafen liegt direkt am Meer in der Nähe von Santa Monica. Da brauchst du schon einige Zeit bis du auf der Interstate 15 bist. Nach Vegas zum Zion ist gut zu fahren auch von der Streckenlänge. Im Zion selbst habe ich eigentlich immer nur Photostopps eingelegt. Mein Ziel von Vegas war stets der Bryce Canyon. Der ist insgesamt erlebnisreicher zumal der Zion eigentlich mehr was für reine Wanderer ist. Du musst da durch um in den Bryce zu gelangen. Der ist übrigens besser mit dem Auto erfahrbar. Man kann da laufen/wandern, auch kleine Strecken muss es aber nicht.
Was kommt dann nach dem Zion, ich nehme an Page/Lake Powell mit dem Antilope. Sieht auf den Bildern toll aus ist er auch, aber sonst fand ich den Lake Powell nicht sonderlich toll. Der Hoover Dam ist da wesentlich imposanter. Und nach dem Lake Powell gehts warscheinlich zum Grand Canyon. Früh von Page aufbrechen, denn der Grand Canyon ist ein absolutes Highlight. Du kommst dann über die US 64 (toller Weg, die Strasse steigt, der Canyon wird immer tiefer) schon am Rim entlang bis zu den großen Parkplätzen am Visitor Center. Ruhig mal reingehen, die sind in den USA immer einen Besuch wert. Dort werden auch Filme gezeigt, aber das kostet Zeit. Am Rim weiter nach Osten verkehren Shuttelbusse, selbst fahren darf man da nicht. Die starten am Bright Angel Trail, dort ist auch die Haltestelle der Eisenbahn, die von Williams hochfährt und verkehren bis Hermits Rest. Da kann man beliebig oft ein- und aussteigen, den Rim erwandern bis zu den nächsten Haltestelle oder einfach nur Bilder schiessen und das ganze auf sich einwirken lassen. Die Übernachtung sollte man dann in Tusayan, das ist ein kleiner Ort kurz nach dem Südausgang, planen. Dort ist es zwar ziemlich teuer, aber ansonsten muesste man noch ziemlich weit fahren, was ich nicht empfehle. Dann gehts warscheinlich Richtung Santa Fee. Habt ihr vorher noch einen Stopp eingeplant? Übrigens bekommst du in allen Nationalparks am Eingang eine Visitor Map, am Grand Canyon auf jeden Fall auch in deutsch, da ist alles genau beschrieben und eingezeichnet.

Gruß runningfreak

Seiten 1 | 2
 Sprung  

www.info-kalifornien.de - www.info-florida.de - www.washington-reise.de
Last Minute - Wohnungen - www.paris-infoservice.de

Impressum/Datenschutz - Haftungsausschluss